Berghain / panorama bar (Club)

header

Thursday 13 December 2018 / KAUFMANN FRUST | INDRIDI | HEKLA / Start 19:00

Preorder Tickets

Running Order Kantine am Berghain

  • 20:00 h - 20:30 h Hekla LIVE
  • 21:00 h - 21:45 h Indridi LIVE
  • 22:00 h - End Kaufmann Frust LIVE

Kantine am Berghain
Hekla LIVE | Indridi LIVE | Kaufmann Frust LIVE

Die Lieder von Kaufmann Frust schreien wortwörtlich von einer gelähmten, physiotherapierten Gesellschaft, die nichts mehr fürchtet als ihren eigenen Verfall und Stillschweigen hält, in einer deutsch-industrialisierten Plastikwelt. Sie klingen wie eine Rock-oper, die sich nicht zu schade ist 60 Minuten Moll Akkorde zu spielen. Und wer ganz genau hinhört, findet nicht nur die wahre Schönheit hinter ihren Anklagen, sondern auch das Gefühl der Geborgenheit im Falschen. Besonders spürt man das, wenn in Geschlossene Augen, die Frauenstimme dazu tritt und die Trompeten aus der Ferne ertönen, in einsamer Schwere, geboren in einer Welt voll Hoffnung, aufgewacht in einem Fiebertraum. Das Album Aus Wachs von Kaufmann Frust (19.10. über My Favourite Chords/Broken Silence) ist ein trauriges Meisterwerk und mit großem Abstand, eine der ehrlichsten und unverfälschtesten Platten in deutscher Sprache. Und im Jahre 2018, so kompromisslos zu sein, ist sowieso eine Kunst und absolute Rarität. (Text: Markus Nikolaus/Lea Porcelain)

Der Werdegang des in Berlin lebenden Isländers Indriði ist beachtlich. Als Musiker und Performance Künstler war er mit Ragnar Kjartansson, Pascal Pinon, JFDR und vielen anderen unterwegs. Bekanntheit hat er als Gitarrist der isländischen Punk-Hardcore Band Muck erlangt, die Musik seines Soloalbums passt aber so gar nicht in dieses Genre. Stimmlich angelehnt an Bonnie Prince Billy und die Delivery und Tiefe im Storytelling wie Sun Kil Moon, erschafft der Isländer Klangtraumwelten von alleroberster Güte. Diese neu gefundene Ästhetik, sanft gezupfte akustische Gitarre, subtile elektronische Musikfelder und manchmal zarter manchmal kraftvoller Gesang haben sich seit seines 2016er Debuts Makril stetig gewandelt bis sie zur Perfektion geworden sind, der wir heute lauschen dürfen. Indriði lässt uns in ein schillerndes Kaleidoskop blicken aus Kehlkopfgesang, isländischem Drogenslang und Theremin. Das Ganze wird begleitet und untermalt von seiner Band, bestehend aus Mitgliedern der Berliner Garage Band Balagan und Häxxan, sowie der Isländischen Thereminkünstlerin Hekla.

Die in Berlin arbeitende isländische Künstlerin Hekla erzeugt aus den dünnen Klängen des Theremins gespenstische druckvolle Klanglandschaften, die sie mit ihrem isländischen Gesang noch weiter verzaubert und dabei die Grenzen von Traum und Realität, düsterer Berliner Electronica und glockenklarem Popgesang auslotet. Eine Performance von Hekla kommt einer elektronischen Geisterbeschwörung gleich.


Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr | Abendkasse 12€
RSVP via Facebook
Präsentiert von My Favourite Chords, Digital in Berlin, Indieberlin und Fragmente Deutschland.
Eine Veranstaltung von Phantom Limb und Süpernice Shows
Foto Kaufmann Frust: Verena Ecker | Foto Hekla @ Promo

loading