Berghain / panorama bar (Club)

header

Saturday 01 June 2019 / KLUBNACHT / Start 23:59

Running Order Berghain

  • 23:59 h - 03:00 h Paàl
  • 03:00 h - 04:00 h Slam LIVE
  • 04:00 h - 07:00 h Mark Broom
  • 07:00 h - 10:00 h Jay Denham
  • 10:00 h - 13:00 h Physical Therapy
  • 13:00 h - 16:00 h Call Super
  • 16:00 h - 19:00 h Volvox
  • 19:00 h - 22:00 h Helena Hauff
  • 22:00 h - 02:00 h Dr. Rubinstein
  • 02:00 h - End Aasthma

Running Order Panorama Bar

  • 23:59 h - 04:00 h Pjotr
  • 04:00 h - 08:00 h Mr. Tophat
  • 08:00 h - 12:00 h DJ Tennis
  •  
  • 19:00 h - 23:00 h Martyn
  • 23:00 h - 02:00 h Ben UFO
  • 02:00 h - End Margaret Dygas

Running Order Garten

  • 12:00 h - 16:00 h Edward
  • 16:00 h - 20:00 h Denis Sulta

Berghain
Paàl voitax | Slam LIVE soma | Mark Broom beard man | Jay Denham black nation | Physical Therapy sounds of beaubien quest | Call Super houndstooth | Volvox discwoman | Helena Hauff ninja tune | Dr. Rubinstein | Aasthma aasthma

Panorama Bar
Pjotr red curls | Mr. Tophat karlovak | DJ Tennis life & death |   | Martyn ostgut ton | Ben UFO hessle audio | Margaret Dygas perlon

Garten
Edward giegling | Denis Sulta sulta selects

Aasthma ist das neue gemeinsame Projekt von Pär Grindvik und Peder Mannerfelt, beides erfahrene DJs und Producer mit durchaus unterschiedlichen klanglichen Vorlieben. Ihre erste EP auf ihrem gleichnamigen neuen Label Only The Appraiser verbindet wunderbar desorientierendes Sounddesign mit einem slicken und hocheffektiven Techno-Punch – ein psychoaktives Weltraumdrama in neun Minuten. Wir sind gespannt, wie sich die beiden Schweden erstmals gemeinsam als DJ-Team bei uns schlagen. Noch eine Berghain-Premiere: Mit seiner In Synch EP veröffentlichte der aus Kalamazoo stammende Jay Denham unter seinem Fade II Black-Moniker 1990 eine der klassischen Detroit Techno-Platten auf Derrick Mays Fragile Records. Danach gründete er seine eigene Plattform Black Nation, tourte als virtuos mit drei Decks spielender DJ die Welt und veröffentlichte schnelle, makellose Techno-Tracks auf Labels wie Transmat, Tresor, Disko B, 430 West und aktuell Hipthrust. Mit der von Robyn eingesungenen Disco-Hymne „Trust Me“ und ihrem gemeinsamen Auftritt in der Panorama Bar hat der Stockholmer Mr. Tophat nicht nur bei uns ein ewiges Stein im Brett, auch sein neues Projekt klingt nicht weniger toll. Auf Twilight Enterprise erscheint zwischen Mai und Juni das dreiteilige Album Dusk To Dawn mit 25 Tracks zwischen balearischem Deep-House, Disco und Pop.

loading