Ostgut Ton (Label)

header

Ryan Elliott Free .WAV Download

Panorama Bar 06 english version

Die Panorama Bar-Mixreihe auf Ostgut Ton kehrt zurück mit Volume 06, gemixed und zusammengestellt von Panorama Bar- und Berghain-Resident Ryan Elliott.



Download .WAV DateiDOWNLOAD mix | WAV | 1.46 GB
bitte auf genügend speicherplatz / bandbreite auf deinem gerät achten!


Download ArtworkDOWNLOAD artwork
inklusive tracklisting und credits, hochauflösend (300dpi)



Tracklist

1 Portable Shadowdancing (Dancecapella) [00:00]
2 Newworldaquarium Thousand Oaks [00:15]
3 Tuff City Kids Breacher [00:54]
4 Daniel Jacques End Of My World [03:41]
5 JT Donaldson Mindsmoke [07:33]
6 Norm Talley More Powder [09:22]
7 It's Not Over Late At Night (VIP Mix) [11:16]
8 Different Noodles Banana Resort [14:23]
9 Alex Falk BF [17:49]
10 Makam Girls Night [20:44]
11 Octave One Track 3 [23:55]
12 James Duncan Shades Of House (A2) [25:42]
13 Wincent Kunth Re Entry [28:14]
14 A Sagittariun Conquering Lions [29:15]
15 Deadbeat Whoa! [31:27]
16 Hard House Banton Reign [34:50]
17 K-HAND Clap Yo Hands [38:28]
18 Groove Chronicles Your Power’s Taking Over [42:15]
19 Head High Power Seat [44:59]
20 Taka Boom featuring Chaka Khan Groove Like That [48:07]
21 Mr. Tophat & Art Alfie House Music [52:00]
22 Mr G Womb [55:05]
23 eLBee BaD Don’t Wanna Lose Ya Love [58:02]
24 Bluelite Enlite [59:32]
25 Will Azada Pump That Shit [1:01:55]
26 Tronic Pulse Hit That [1:04:25]
27 Heiko Laux The Bridge [1:07:18]
28 Roman Flügel The Odd Lobster [1:09:43]
29 G. Marcell Breathe (Exhale Mix) [1:12:56]
30 Borrowed Identity Leave Me [1:14:29]
31 The Oliverwho Factory Take It Slow [1:17:19]
32 Genius Of Time Tuffa Trummor Med Röst [1:21:14]
33 Nick Höppner Track For Eb [1:25:54]
34 Terrence Dixon Innocence [1:29:10]
35 Marcel Dettmann Light [1:30:17]

Mixed and compiled by Ryan Elliott


Zum ersten Mal spielte ich in der Panorama Bar am 7. Juli 2007, und seitdem lege ich dort regelmäßig auf. Ich erinnere mich noch an den Clubbesuch und all die Gefühle, die jeder fühlt, der das Berghain oder die Panorama Bar zum ersten Mal betritt – Aufregung, Glück, Anspannung, Angst ... eigentlich alle möglichen Gefühlsregungen. Heute fühle ich mich – nach all der Zeit – als DJ natürlich sehr viel wohler, aber diese ganzen Emotionen sind immer noch bei jedem Set präsent.

Panorama Bar stand – für mich – schon immer für erstklassige Housemusic. Ich spiele immer noch viele Platten, die ich ganz am Anfang auflegte. Natürlich kamen und gingen in diesen sieben Jahren viele Platten, aber meine musikalische Ausrichtung hat sich dabei nie geändert. Der Titel dieses Mixes lautet „Panorama Bar 06 – Ryan Elliott“; es ist meine Version dessen, wie die Panorama Bar klingt.

Ich wusste vorab, dass der Mix aus grob 30 bis 40 Stücken bestehen sollte. Und weil es keine CD mehr geben sollte, wollte ich zwei EPs mit exklusivem Material – um dem Ganzen ein physisches Element zu verleihen. Den A+R-Prozess für die exklusiven Stücke begann ich im Februar 2014. Und ich bekam derart viel gute Musik zurück, dass wir uns für fünf Tracks je EP entschieden, also zehn Exclusives. Anschließend ging ich meine Plattensammlung und Musikordner durch, um das restliche Material auszuwählen. In einer perfekten Welt hätte ich welches Stück auch immer für den Mix benutzen können. Aber dabei muss man die Zustimmung der jeweiligen Urheber beachten. Es gab nur zwei oder drei Stücke, die ich benutzen wollte, aber aus diesem oder jenem Grund nicht nehmen konnte.

Das Wichtigste für mich war, dass sich der Mix tatsächlich wie eine Nacht im Club anhört. Dass er Stücke enthält, die ich oft im Club gespielt habe. Der Mix sollte einige Panorama Bar-‚Klassiker’ enthalten. Wegen des neuen Mix-Formats war ich ein wenig besorgt, dass einige der älteren Produzenten ihr Einverständnis zur Benutzung ihrer Tracks verweigern würden. Größtenteils war ich aber positiv überrascht. Und abgesehen von einigen Klassikern wollte ich ein breites Spektrum mit diesem Mix abbilden: Etwas Altes, etwas Neues, unveröffentlichtes, etwas Neues, bereits veröffentlichtes, die Exclusives und so weiter.

Ich sehe den „Panorama Bar 06“-Mix nicht als ‚Gratis-Download‘ unter vielen. Dieser Mix ist als gemasterte .WAV-Datei erhältlich, komplett mit Artwork und den begleitenden EPs mit exklusivem Material. Vinyl gibt es weiterhin, weil es für DJs eine klangliche wie physische Sache ist – DJs benutzen Vinyl, um ihrer Arbeit nachzugehen. Aber Kassetten oder 8-Tracks werden nicht mehr viele verkauft, und die CD wird dieser Entwicklung auch bald folgen. Ich habe den Mix so lang gestaltet, wie er sein sollte – ohne dabei über Längenlimitierungen nachzudenken. Das geht heutzutage!

– Ryan Elliott, Berlin, August 2014 –

Dieser Mix ist all meinen Freunden gewidmet.


Alle Tracks mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Urheber.
Diese Compilation: © Ostgut Ton 2014 | OSTGUTMIX01
Mastering Jan Wagner von Faust Studio | Artwork Sven Marquardt

W&P (written & produced by) | T (taken from)

1. W&P Alan Abrahams. Previously unreleased. | 2. W&P Jochem Peteri. T o-ton81. Ostgut Ton 2014. Copyright Control. | 3. W&P Gerd Janson & Phillip Lauer. T o-ton81. Ostgut Ton 2014. Copyright Control. | 4. W&P Daniel Jacques. T MR04. Mistress Recordings. | 5. W&P JT Donaldson. Fair Park Records 1996. | 6. W&P Norm Talley.
T MM10. Mixmode Recordings 2011. In The Mode Publishing. | 7. W&P Spencer Parker. Contains a vocal sample from DJ PIERRE – Fantasy Girl (Acapella), SRO. T ITSNOTOVER007. It’s Now Over. Copyright Control. | 8. W&P Raoul Belmans & Dimitri Dewever. T wgw 032. Wally’s Groove World. | 9. W&P Alex Falk. T CGI004. CGI Records. | 10. W&P Guy Blanken. T o-ton82. Ostgut Ton 2014. nonstoplamboos. | 11. W&P Burden, Burden, Burden. T 4W-300. 430 West Records. Munchman Music, LTD. | 12. W&P James Duncan. T RS-021. Real Soon. | 13. W&P Wincent Kunth. Previously unreleased. Marcel Dettmann Records. | 14. W&P A Sagittariun. T E-DREAMSCD001. Elastic Dreams. Strobelight Ltd. | 15. W&P Scott Monteith aka Deadbeat. T o-ton81. Ostgut Ton 2014. Mute Song. | 16. W&P Jamal Banton. T SR-019. Spoilt Rotten Entertainment. | 17. W&P by K-HAND. Acacia Recordings, Detroit USA. iLLek music (BMI). | 18. Executive producer Noodles Groove Chronicles. T GC002. Groove Chronicles. Dpr Music Publishing.
19. W&P René Pawlowitz. T PH 505. Power House, NOWT Music 2014. Monkeytown Publishing. | 20. written by Mark Thomas Bell & Yvonne Stevens, produced by Mark „Blakkat“ Bell. Remix & additional production by Onionz.
T shab054. Shaboom Records. Blakkat Music UK LTD. | 21. W&P Mr Tophat & Art Alfie. T KVK900. Karlovak.
22. W&P Mr G (Colin McBean). T PG045LTD. Phoenix G. Backfoot Music. | 23. W&P The Prince Of Dance Music.
T KNR007. Knuggles Recordings. Booker Brothers Music Co. | 24. W&P Ian Pooley. pooledmusic. Budde Musikverlag. | 25. W&P Will Azada. T PROPER-003. Proper Trax. | 26. W&P Drivetrain. T SRT109. Soiree Records International. Soiree Publishing/BMI. | 27. W&P Heiko Laux. T ka133. Kanzleramt. Moonside Playground. | 28. W&P Roman Flügel. T o-ton81. Ostgut Ton 2014. Copyright Control. | 29. W&P Greg Smith. T BRV-002. Bearatone Recordings. | 30. W&P Christian Soukup. T o-ton81. Ostgut Ton 2014. Copyright Control. | 31. W&P Darryl Caliman & LaShone Caliman.
T o-ton82. Ostgut Ton 2014. Madd Chaise Publishing. | 32. W&P Alexander Berg & Nils Krogh. T Aniara06. Aniara Recordings. | 33. W&P Nick Höppner. T o-ton82. Ostgut Ton 2014. Copyright Control. | 34. W&P Terrence Dixon.
T o-ton81. Ostgut Ton 2014. Ascap. | 35. W&P Marcel Dettmann. T o-ton82. Ostgut Ton 2014. Copyright Control.



Panorama Bar 06 ist mit 10 neuen, exklusiven Tracks auf zwei 12"es erhältlich:

Panorama Bar 06 | Part IPanorama Bar 06 | Part I
Newworldaquarium, Roman Flügel, Terrence Dixon, Borrowed Identity, Tuff City Kids
o-ton 81


Panorama Bar 06 | Part IIPanorama Bar 06 | Part II
The Oliverwho Factory, Deadbeat, Nick Höppner, Makam, Marcel Dettmann
o-ton 82