Ostgut Ton (Label)

header

Steffi ostgutcd32/lp18

Power Of Anonymity english version

DJ und Produzentin Steffi veröffentlicht ihr zweites Album Power Of Anonymity auf Ostgut Ton.

„Ich wollte die Arbeit an meinem neuen Album ganz ohne Erwartungen von außen oder meiner selbst angehen und suchte nach einer emanzipierten, befreiten Herangehensweise für den Aufbau der Platte. Zudem wollte ich Elemente aus Electro und IDM aufnehmen, denn da liegen meine Wurzeln: Das ist die Musik, mit der ich aufzulegen begann. Nach fast 20 Jahren habe ich das Gefühl, wieder an meinen Ausgangspunkt zurückzukehren. Deshalb wollte ich ein Album machen, das ich – als DJ – gerne in meiner Plattentasche hätte.

Meine erste LP – Yours & Mine (Ostgut Ton, 2011) – ist sehr konzeptuell. Das Album hat einen bestimmten Vibe, der nicht nur in den Club passt, sondern auch zu Hause oder im Auto funktioniert. Power Of Anonymity entspricht viel eher dem, wie ich heutzutage den Dancefloor sehe. Mein Ziel war es, diese Vision ins Studio zu überführen. Ich fragte mich, was wohl passieren würde, wenn ich Tag auf Tag produzieren könnte, ohne durch Reisen oder DJing in meinem Flow unterbrochen zu werden. Diese langen Studiosessions erlaubten mir auch, meine Zeit in drei Abschnitte zu unterteilen: Anfangs machte ich nur Jams und Skizzen, darauf folgte eine Arrangement- und Bearbeitungsphase aller Aufnahmen und schließlich der Mixdown des Albums. Mich auf die Arbeit an Power Of Anonymity zu konzentrieren hat mich inspiriert, meiner kreativen Ader noch freieren Lauf zu lassen. Ich freue mich jetzt schon auf meinen nächsten Studioaufenthalt. Der Schlüssel ist, zielstrebig zu sein.“

– Steffi, Berlin, August 2014 –


Mit dem neuen Songwriting- und Produktionsansatz legt die 40-jährige Steffi treffsicher nach. Auf Power Of Anonymity stehen lässige, melodische Stücke wie „Pip“, „Fine Friend“ und das breaklastige Titelstück neben geraden, hypnotischen Tanzflächentracks wie „Selfhood“, „Bag Of Crystals“, „JBW25“ und „Bang For Your Buck“. Abgesehen von den Solo-Instrumental-Stücken sticht Steffis Kollaboration mit ihren langjährigen Freunden Dexter und Virginia – das erhebende, perkussive Vocal-Stück „Treasure Seeking“ – als wahres Sahnehäubchen heraus.

Genau wie „Power Of Anonymity“ als einzelnes Musikstück lebt das Album als Ganzes von einer Industrial-nachhallenden Struktur aus 808s, spitzen Synth-Stichen, pulsierenden Staccati und düsteren, perkussiven Drumbeats. Mit ihrem zweiten Studioalbum erinnert Steffi an klassischen, bahnbrechenden Detroit Electro während sie gleichzeitig ihren ganz eigenen, modernen und retro-futuristischen Klang entwirft.

Tracks CD

01. Pip

02. Everyday Objects

03. Selfhood

04. Power Of Anonymity

05. Bag Of Crystals

06. Hard Hitting Horizon

07. Bang For Your Buck

08. JBW25

09. Treasure Seeking feat. Dexter & Virginia

10. Fine Friend

release date: 10 Nov 2014

Tracks VINYL

A1. Pip

A2. Everyday Objects

A3. Fine Friend

B1. Selfhood

B2. Power Of Anonymity

C1. Bag Of Crystals

C2. Hard Hitting Horizon

D1. JBW25

D2. Treasure Seeking feat. Dexter & Virginia

D3. Bang For Your Buck