Ostgut Ton (Label)

header

Steffi feat. Elif Biçer o-ton 32

Links

Kill Me EP english version

Steffi steht nicht nur für den musikalischen Austausch zwischen den Städten Amsterdam und Berlin, sondern ist vor allem bekannt für ihre elektrifizierenden Sets in der Panorama Bar, wo sie sich ihrer Liebe für die deepen, sinnlichen und musikalischen Seiten von Housemusic widmen kann.

Mit dieser EP perlen ihre berührenden, von klassichem Jack inspirierten Produktionen auch weiterhin anmutig an die Oberfläche breiter, internationaler Wahrnehmung. Ihr Debüt-Track „24 Hours“ für Tama Sumos „Panorama Bar 02“-Mix hat dabei schon erahnen lassen, aus welcher Richtung Steffi frischen Wind wehen lässt. „Kill Me“ reiht sich als eine warme Reise durch die Tiefen der Nacht nahtlos ein und erweitert ihr Spektrum mühelos durch Vocal-House.

Neben punktgenauen Chicago-Reminiszenzen und einer brütenden Melodie-Struktur, gibt es auf „Kill Me“ ein Wiederhören mit Elif Biçers temperamentvollem Gesangstalent, welches sie bisher überwiegend in den Dienst der Produktionen von Prosumer & Murat Tepeli gestellt hat. . Elifs zarte Geschichte über eine verlorene Liebe dürchströmt die Vocal-Version auf anrührende und dennoch stolze Weise. Die anschließende Instrumental-Version bietet dem kreativen DJ dann weitere Möglichkeiten, diesen Hit unendlich zu verlängern.

Der „Crushed Soul Mix“ lässt Steffis melancholische und gleichzeitig Dancefloor-orinetierten Chords noch stärker fließen und wird von einer zwingenden Bassline und präzise abgemessenen Beats getragen. Nichtzuletzt zeigt diese Version, wozu Steffi im Stande ist und macht neugierig, auf alles, was da noch kommen mag.

Tracks VINYL

A: Kill Me (Original Mix)

B1: Kill Me (Instrumental Dub Mix)

B2: Kill Me (Crushed Soul Mix)

release date: 08 Feb 2010