Ostgut Ton (Label)

header

Marcel Fengler o-ton 41

Enigma EP english version

Unser Berghain-Resident Marcel Fengler steht nun schon seit einer ganzen Weile ganz vorn, wenn es um rohen, vorwärts drängenden Techno geht. Wie schon auf seinen bisherigen drei Eps für Ostgut Ton erkennbar war, dreht sich Fenglers Arbeit überwiegend um toughe Tools mit Ecken und Kanten. Sein vierte Veröffentlichung knüpft daran nahtlos an und bietet drei energetisch jackende Tracks, mit denen uns Marcel mit auf seine Reise nimmt.

„Rapture“ klingt wie ein heißblütiger Live-Jam in einem feuchten Keller in Chicago und beschwört die Kraft von klassischem House herauf. Mit einer temporeichen Sequenz stürzt der Track sich ins Ungewisse. Der rumpelnde Bass und die unverputzte Percussion machen „Rapture“ zu perfektem –Techno-Funk.

„RazKaz“ – nervös und intensiv - springt einem dann förmlich entgegen. Eine wobbelnde Synth-Landschaft massiert sich in unser Bewusstsein, während schwere Percussion dieses Gebilde mit einer für das Ohr angenehmen, grobkörnigen Textur untermalt. Dieser Track besetzt diesen speziellen Ort in elektronischer Musik, wo ungewohnte Melodien mit Emotionen spielen, Gedanken sowohl wärmen als auch anregen, ohne den Imperativ zum Tanzen dabei jemals aus den Augen zu verlieren.

Auf der B-Seite geht es mit „Enigma“ dann noch tiefer. Hier schwirren melancholische Töne und Drones organisch unter einer mächtigen Anordnung von Drums und Fenglers mittlerweile zum Trademark gewordenen zischenden HiHats. In einem wunderbar flüchtigen Moment ermöglicht diese Aufnahme den Blick nach Innen, während man hingebungsvoll ganz dem Groove gehört.

Tracks VINYL

A1: Rapture

A2: RazKaz

B: Enigma

release date: 27 Sep 2010